Leistungen

Schnarchschienen

Wieso schnarchen Menschen?

Schnarchen entsteht durch Flattern von Weichteilen im (verengten) Rachen. Durch die Erschlaffung der Muskulatur während des Schlafes fällt der Unterkiefer mit der Zunge nach hinten und engt so den Atemweg ein. Übergewicht und zu geringe Gewebespannung können die Symptome verstärken. Die Schnarchproblematik nimmt bei beiden Geschlechtern mit zunehmendem Alter erheblich zu.

Der Betroffene bemerkt sein Schnarchen anfänglich gar nicht - aber leidet häufig unter den Folgen wie Heiserkeit, Mundtrockenheit und / oder Halsschmerzen. Stärker gestört durch die Schnarchgeräusche fühlen sich jedoch meistens die Partner. Entspannen sich die Rachenmuskeln und die Zunge zu sehr, werden die Atemwege blockiert - und verursachen so einen zeitweisen Verschluss des Atemweges. Atemaussetzer sind die Folge (Schlafapnoe). Die Folge ist eine mangelnde Sauerstoffversorgung im gesamten Blut - auch im Gehirn. Unbemerkt werden dadurch ständig wiederkehrende Weckreaktionen ausgelöst. Ein erholsamer Tiefschlaf ist nicht mehr möglich - die Leistungsfähigkeit am Tag ist erheblich eingeschränkt.

Schlafapnoe kann ernste Auswirkungen haben: Bluthochdruck, Herzrythmusstörungen, erhöhtes Herzinfarktrisiko, erhöhtes Schlaganfallrisiko, Sekundenschlaf beim Autofahren und am Arbeitsplatz und damit stark erhöhtes Unfallrisiko, Depressionen und Lustlosigkeit sowie gestörte Sexualität u. a.. Die Lebensqualität wird eingeschränkt und die Lebenserwartung gesenkt.

Therapiemöglichkeiten gegen das Schnarchen

Ruhestörendes Schnarchen und leicht- bis mittelgradige Schlafapnoe (Atemaussetzer) können mit speziellen Zahnschienen, ähnlich kieferorthopädischen Zahnspangen, behandelt werden. Die zweiteiligen Zahnschienen halten Unterkiefer, Zunge und Gaumensegel während des Schlafes vorn bzw. gespannt. So bleibt der Rachenraum weit geöffnet, die schlaffen Rachenmuskeln werden stabilisiert. Genügend Luft kann in die Lunge gelangen, um das Blut ausreichend mit Sauerstoff zu sättigen. Durch spezielle Verbindungselemente zwischen Ober- und Unterkieferschiene lassen sich diese Unterkiefer-Protrusionsschienen so einstellen, dass der Verschluss des Rachens verhindert wird und damit die Weckreaktionen ausbleiben. Ihr Partner und Sie schlafen nachts wieder ruhiger und erholsamer. Das Anpassen der Schiene erfolgt nach Überweisung und Untersuchung von einem Schlafmediziner bzw. in Schlafmedizin weitergebildeten anderen Facharzt schließlich in unserer Praxis.

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserem Informationsbogen oder unter www.dgzs.de.

 

Terminvereinbarung

Sie haben noch Fragen?
Oder Sie wollen einen Termin mit uns vereinbaren?

Sie erreichen uns unter:

0521 - 66194


oder auch per E-Mail:

» Kontakt aufnehmen

» Gesundheitsbogen

(können Sie nach Bedarf auch am PC ausfüllen)

Kontakt

Dr. Behm
Fachzahnarzt für Oralchirurgie - Zahnarzt
Goldstraße 1
33602 Bielefeld

Telefon: 0521 - 66194
Fax: 0521 - 66104

Praxis E-Mail
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Zahnärztlicher Notdienst
Telefon: 0180 59 86 700
Zahnärztlicher Notdienst

Öffnungszeiten

Montag 8.00 - 13.00 14.00 - 18.00
Dienstag 8.00 - 13.00 14.00 - 18.00
Mittwoch 8.00 - 12.30
Donnerstag 8.00 - 13.00 14.00 - 18.00
Freitag 8.00 - 13.30

und nach Vereinbarung.

Qualitätsgarantie Wir geben Ihnen eine Qualitätsgarantie auf alle zahnärztlichen Leistungen!
Empfehlung Wir freuen uns über Ihren Kommentar bei zahnarzt-empfehlung.de!